20.000 Bläser vereint zum Lob Gottes in der Arena Leipzig

http://www.ohrenblickmal.de/
Gemeinsam mit 12 Bläsern machte sich unser

Posaunenchor auf den Weg nach Leipzig.

In der Arena Leipzig fand der Abschlussgottes

dienst statt: "Gloria unserem Herrn!"

Alle Bläser, auch unsere Jungbläser, waren 

gespannt auf dieses (Klang-)-Erlebnis.

Sogar der MDR übertrug den Gottesdienst live. Duplosteine mit Namen von vielen Bläsern.
Der Dirigent allein gegen 20.000 Bläsern So sollte die Südkurve öfters aussehen.
Ein ganzes Stadion voller Bläser... ... und alles nur zum Lob Gottes.
Gott sei Dank dafür.

Die Predigt hielt Bischof Huber, der

 Ratsvorsitzende der Ev. Kirche Deutschland.

Bläsergruß zum Schluss:  soli deo gloria
Das Blasen wollte gar kein Ende nehmen. Wir warten schon auf den
nächsten Bundesposaunentag.
Nähere Infos zum Bundesposaunentag: http://www.ohrenblickmal.de/
(übrigens der 1. seit 50 langen Jahren)